Mon01042016

Last update07:36:08 PM

Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1

TOPIC: R.I.P Danny Jowenko

R.I.P Danny Jowenko 20 Jul 2011 17:10 #2082

  • Bombjack
  • Bombjack's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • null
  • Posts: 389
  • Thank you received: 30
  • Karma: 7
Hallo Welt,

eine traurige Nachricht wurde von Harry_B im CIT Forum entdeckt.
Danny Jowenko, bekannt durch seinen Kommentar zum kontrollierten Abriß von WTC7, ist bei einem Autounfall in den Niederlanden gestorben.

Für alle die nicht wissen um wen es geht:


Link zum CIT Thread:
http://z3.invisionfree.com/CIT/index.php?showtopic=1720

Das Beileid des 911-archiv.net Teams gilt seiner Frau und den Kindern.

Ironie des Schicksals: Vor einer Woche kam die Idee des 911-archiv.net Teams auf Danny Jowenko zu interviewen. Diesbezüglich wurde ein Rohentwurf einer Kontaktaufnahme mit Jowenko angefertigt. [...]
Er ist ja so ziemlich bei mir in der Nähe und sollte eigentlich auch Deutsch sprechen. Ansonsten bräuchte Ich Hilfe die Fragen auf Englisch zu übersetzen. ich würde Ihm gerne die Möglichkeit geben etwas zu seiner Rolle zu sagen die er ziemlich unfreiwillig eingenommen hat. Er wurde ja schonmal angerufen, davon gabs ja hier auch ne Abschrift...
Zum zehnten Jahrestag wäre das ein guter Aufhänger für einen Artikel über WTC7.

Arbeitsversion...

Sehr geehrter Herr Jowenko,

zuersteinmal möchte ich das Sie wissen, dass es mir nicht darum geht Sie in irgendeiner Weise bloßzustellen oder Sie hinters Licht zu führen!
Mein Name ist Andreas Pern und ich betreibe seit einigen Jahren eine Webseite die sich mit den Vorkommnissen am 11. September 2001 beschäftigt.

Es geht wie Sie sich sicherlich denken können um das Interview mit dem TV-Format Zembla welches Sie seinerzeit gegeben haben. Seit die Internetgemeinde auf dieses Interview gestoßen ist werden Ihre Ausführungen sowohl von den Sprengungs-Beführwortern als auch von den Gegnern solcher Theorien gleichermaßen für die eigene Sache interpretiert und instrumentalisiert.

Nun jähren sich die Ereignisse des 11. September 2001 zum zehnten Mal und zumindest in Deutschland scheint nun eine auf Fakten geführte Diskussion möglich zu sein.

Es wäre schön wenn Sie mir ein Interview geben würden, in welchem Sie die Reaktionen auf den Zembla-Beitrag beschreiben würden.

Was haben Sie empfunden als Sie ungewollt zitiert wurden?
Wie standen Sie damals - nach der Veröffentlichung zu der Thematik der Sprengung von WTC7?
Haben Sie sich weiter mit dem Thema beschäftigt?
Was denken Sie Heute?
Hat sich die Popularität Ihres Namens durch das Internet positiv/negativ auf Ihre Unternehmen ausgewirkt?

Ich würde mich freuen wenn Sie mir diese und weitere Fragen beantworten würden und ich versichere das ich nichts veröffentliche bevor Sie nicht für die Endfassung Ihr OK gegeben habe. Gerne können wir uns aber auch Live treffen und die Thematik vorab besprechen.

Jedwede Kommunikation behandel ich natürlich vertraulich.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pern

R.I.P Danny Jowenko
Ein ernüchternder Gedanke, daß man zur Strafverfolgung eines Ladendiebs bessere Beweise braucht als dazu, einen Weltkrieg anzufangen. Anthony Scrivener
The administrator has disabled public write access.
The following user(s) said Thank You: Sitting-Bull, wayne j, HerrKoenig

Aw: R.I.P Danny Jowenko 20 Jul 2011 17:24 #2083

  • Bombjack
  • Bombjack's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • null
  • Posts: 389
  • Thank you received: 30
  • Karma: 7
Hier noch das Telefoninterview mit Danny Jowenko geführt von Jeff Hill; 22. Februar 2007
Danny Jowenko – Proprietor, Jowenko Explosieve Demolitie B.V., a European demolition and construction company, with offices in the Netherlands. Founded 1980, Jowenko Explosieve Demolitie is certified and holds permits to comply with the Dutch Explosives for Civil Use Act and the German Explosives Act. Jowenko's explosives engineers also hold the German Certificate of Qualifications and the European Certificate for Shotfiring issued by The European Federation of Explosive Engineers.

www.youtube.com/watch?v=k3DRhwRN06I

Jowenko did not retract his original statement.
www.pumpitout.com/audio/danny_jowenko_022207.mp3

His website has recently been removed.
www.jowenko.nl/

I guess thats what he meant by if you don't agree with FEMA, then you are gone!

Telephone interview with Jeff Hill 2/22/07:

Jeff Hill: I was just wondering real quickly, I know you had commented on World Trade Center Building 7 before.

Danny Jowenko: Yes, that's right.

Jeff Hill: And I've come to my conclusions, too, that it couldn't have came down by fire.

Danny Jowenko: No, it -- absolutely not.

Jeff Hill: Are you still sticking by your comments where you say it must have been a controlled demolition?

Danny Jowenko: Absolutely.

Jeff Hill: Yes? So, you as being a controlled demolitions expert, you've looked at the building, you've looked at the video and you've determined with your expertise that --

Danny Jowenko: I looked at the drawings, the construction and it couldn't be done by fire. So, no, absolutely not.

Jeff Hill: OK, 'cause I was reading on the Internet, people were asking about you and they said, I wonder -- I heard something that Danny Jowenko retracted his statement of what he said earlier about World Trade Center 7 now saying that it came down by fire. I said, "There's no way that's true."

Danny Jowenko: No, no, no, absolutely not.

Jeff Hill: 'Cause if anybody was -- Like when I called Controlled Demolition here in North America, they tell me that , "Oh, it's possible it came down from fire" and this and that and stuff like that --.

Danny Jowenko: When the FEMA makes a report that it came down by fire, and you have to earn your money in the States as a controlled demolition company and you say, "No, it was a controlled demolition", you're gone. You know?

Jeff Hill: Yeah, exactly, you'll be in a lot of trouble if you say that, right?

Danny Jowenko: Of course, of course. That's the end of your -- the end of the story.

Jeff Hill: Yeah, 'cause I was calling demolitions companies just to ask them if they used the term, "Pull it" in demolition terms and even Controlled Demolitions, Incorporated said they did. But the other people wouldn't -- didn't want to talk to me about Building 7 really because obviously 'cause they knew what happened and they didn't want to say it.

Danny Jowenko: Exactly
Ein ernüchternder Gedanke, daß man zur Strafverfolgung eines Ladendiebs bessere Beweise braucht als dazu, einen Weltkrieg anzufangen. Anthony Scrivener
The administrator has disabled public write access.
The following user(s) said Thank You: Sitting-Bull, wayne j, HerrKoenig

Aw: R.I.P Danny Jowenko 21 Jul 2011 17:10 #2084

  • Bombjack
  • Bombjack's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • null
  • Posts: 389
  • Thank you received: 30
  • Karma: 7
Aus: ZDF: Der Dritte Turm

Die Macher von Loose Change haben einen Sprengmeister aufgetrieben der auf 28 Jahre
Berufserfahrung zurückblickt.
[Es war das holländische Magazin Zembla *81, aber was bedeutet schon eine faktenbasierte
Recherche für das ZDF! Im Gegensatz zu Zembla, die durchaus offen und kritisch an das Thema
herangingen!]
27
Er sieht hier diese Bilder hier das erste Mal.
„Das war eine kontrollierte Sprengung.“
„Sicher?“
„Absolut.“
„Das ist implodiert. Das waren Profis.“
„Aber es geschah am, 11. September.“
„Sind Sie sicher?“
„Ja.“
„Sind sie sicher, dass dies am 11.09.2001 geschah?
Das kann nicht sein.“
„7 Stunden nach dem World Trade Center.“
„Wirklich? Dann haben sie hart gearbeitet.“
[Gelächter im Publikum.]

[Weil niemand ernsthaft annimmt, dass die Sprengladungen erst am 11.09.2001 angebracht worden
sind- wieder mal eine der fehlerhaften Prämissen!
Das Interview wurde mit Danny Jowenko geführt (wird der Name erwähnt?) Wird eigentlich die
Expertise von Herrn Jowenko näher beleuchtet? Jowenko ist der Chef von Jowenko Explosivie
Demolitie BV *82, eines der größten niederländischen Abrissunternehmen.]

Sendedatum: September 2008

www.habiru.de/Dirk_Gerhardt/ZDFDritterTurm.pdf
Ein ernüchternder Gedanke, daß man zur Strafverfolgung eines Ladendiebs bessere Beweise braucht als dazu, einen Weltkrieg anzufangen. Anthony Scrivener
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
Time to create page: 0.203 seconds