Mon01042016

Last update07:36:08 PM

Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1

TOPIC: Freifall des Grossteils von WTC 7

Freifall des Grossteils von WTC 7 06 Jul 2014 20:44 #3043

  • johannes1
  • johannes1's Avatar
  • OFFLINE
  • Banned
  • Posts: 144
  • Thank you received: 3
  • Karma: 3
Da "Moderator" Moses glaubt durch blocken des Kollaps Sequenz Pfads , darüber hinwegtäuschen zu können, dass seine Schnapsidee, dass Klimaanlagenteile von der screenwall von WTC 7 nach angeblichen Durchschlagen von 47-7= 40 Etagen (!!) auf der 6 Etage einen beschleunigten Freifall von 2/3 des Gesamtvolumens von WTC 7 (schön umlaufend und regelmässig belasted auf alle vier 4 Aussenände) zustandegebracht haben.
Dieses "Szenario" (eine noch grössere Zumutung als die 2.Kugel bzw. magic bullet des Kennedy Mords)
habe den Freifall des Grossteils von WTC 7 über 25 m noch über Freifall hinaus beschleunigt,. Moses erkennt nicht dass es schlicht um Streuungswerte einer (videoframe) Messung geht..
Soviel geballter Schwachsinn auf einmal, ist mir selten im Leben begegnet.

Zum Thema an sich würde ich gern weiterkommen mit dem B e w e i s dass der Freifall des Grossteils von WTC 7 nur und nur durch Sprengung zu erklären ist.

www.ae911truth.org mit inzwischen mehr als 2200 Fachleuten sind sich ja darüber einig.

Freifall bedeutet, dass die gesamte (100%) der über die Höhe des Freifalls (25m) vorhandenen potentiellen Energie des Grossteils von WTC 7 in kinetische Energie umgewandelt wird.

Abbremsung des Falls (also Messung weniger als die Freifallbeschleunigung) bedeutet, dass ein Teil dieser potentiellen Energie die beim (nun) Fall als kinetische Energie frei wird , für die Zerstörungsarbeit der diesen Fall bremsenden/aufhaltenden Strukturen verwendet wird. Es kann kein Freifall mehr gemessen werden.

Die Zerstörungsarbeit und damit die Energie für die Freifall"Bresche" des Grossteils von WTC 7 musste deshalb v o r dem Freifall geleistet, zur Verfügung gestellt werden, und zwar in Sekundenbruchteilen u n d bezüglich der Stützstrukturen unterhalb des freifallenden Grossteils von WTC 7 , musste diese Zerstörung symmetrisch und gleichzeitig (synchron) erfolgen.

In Sekundenbruchteilen deshalb, weil sonst kein Freifall mehr messbar gewesen wäre, es zum langsameren Knicken und damit Stützenversagen gekommen wäre.

Die Freifall"Bresche", also ein Zustand wie freie Luft, dort wo Gebäude und Stützstrukturen vorhanden war(damit Freifall messbar war) u n t e r h a l b des über volle 25 m freifallenden Grossteils von WTC 7 musste in Sekundenbruchteilen v o r dem Freifall "geschlagen" werden und zwar von der Seite in Bezug auf die wirkenden Kräfte, weil Knicken (Kraft kommt von Oben, bzw. vom Erzengel Michael) und Freifall sich ausschliessen, knicken geht immer mit mit Abbremsung (wenn auch manchmal minimaler) einher und damit ist Freifall nicht messbar.

W i e diese 25 m hohe "Bresche" in die Stützen, die den Grossteil von WTC 7 hielten, "geschlagen" werden musste um Freifall zu messen habe ich mehrmals erläutert (zehntelsekundenschnell, gleichzeitig und symmetrisch).

Irgendwelche Gebäudebewegungen oben, wie pacoo z.B. mutmasst können diese Energie und die Zerstörungsarbeit im Zehntelsekundenbereich (!!) im Bereich der "Bresche" nicht leisten bzw. bereitstellen.

NISTs und pacoos Lüge, weil sich oben angeblich vor Freifall was bewegt hat (linke Ecke oder die screenwall und diese angebliche Bewegung 40 % vor dem Freifall kurzeitig vorhanden war, könne den Freifall des Grossteils von WTC 7 über 25 m erklären ist schlicht Unfug weil

1) diese Bewegung ab 0,9 SEk. vor dem Freifall gewesen sein musste (was nicht war

2) dies eine Abwärtsbewegung hätte sein müssen, was ebenfalls nicht war (die kinking Bewegung zu Beginn des 25 m Freifall ging nach hinten, nach Süden nicht nach unten)

3) den Freifall ca. 1,5 Sekunden früher anzusetzen als er tatsächlich stattfand, weil sich angeblich an der Scrrenwall was bewegt hat , wie NIST das tat, Betrug ist.
www.youtube.com/watch?v=q0zx1mwCSw4

Ich bitte um begründeten Widerspruch bzw. um Bestätigung/Verbesserungen? meiner Annahmen. Hoffe dass dieses Forum offen und besser geeignet ist als z.B. das Gulli Forum, wo derzeit auf ignorieren gesetzt wird oder das Grenzwissen Forum wo die Mods sehr voreingenommen sind.

Wäre im übrigen nett, wenn die anderen Moderatoren sich beim wichtigsten Thema bzw. Beweis der Wahrheitsbewegung auch mal positionieren würden.
The administrator has disabled public write access.

Freifall des Grossteils von WTC 7 06 Jul 2014 21:48 #3044

  • paco
  • paco's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Posts: 89
  • Thank you received: 2
  • Karma: 2
Sei froh, wenn die anderen Moderatoren sich nicht zu dir positionieren... :sick:

paco
The administrator has disabled public write access.

Freifall des Grossteils von WTC 7 06 Jul 2014 22:17 #3045

  • johannes1
  • johannes1's Avatar
  • OFFLINE
  • Banned
  • Posts: 144
  • Thank you received: 3
  • Karma: 3
Wenn Du physikalisches Basis Wissen hättest, könntest Du ja zu den o.g. Aussagen Stellung nehmen, mit Zitat und Gegenrede, wie in einer ordentlichen Diskussion üblich. Du kannt das aber nicht. Fehlanzeige wie üblich.

Ich nehme schon an dass die Mods(ausser moses) hier eine Meinung zum Freifall des Grossteils ( das sind rund 2/3 des Gebäude-Volumens, eigentlich mehr, weil screenwall und Westpenthaus ja fast gleichzeitig mit dem grossen Rest (dieser in Freifall) runterkamen) von WTC 7 haben, und im Gegensatz zu Dir einschätzen können worum es geht.
Noch ein video, wo man sogar die Sprengung des Ostpenthauses (um das geht es zunächst nicht) hören kann.

www.youtube.com/watch?v=XrnmbUDeHus aus FOIA release

Also, bei 0.11 boom , ab 0.12 fällt das Ostpenthaus , nach 5 sek. eine Bewegung im Ostbereich der screenwall, ab 0,19 fällt die screenwall und das Westpenthaus, das kinking linksversetzt, , also der Knick der Dachlinie nach hinten (!) beginnt und nahezu gleichzeitig gerät der Rest, der Grossteil von WTC 7 der doppelt so gross ist, wie die bisher gefallenen Strukturen (vorausgesetzt sie machten einen Defekt,Schaden bis unten durch!) in F r e i f a l l .
Last Edit: 06 Jul 2014 22:19 by johannes1.
The administrator has disabled public write access.

Freifall des Grossteils von WTC 7 04 Aug 2016 20:20 #3058

Hier sehr schön beschrieben:

www.youtube.com/watch?v=rVCDpL4Ax7I
"Krieg ist Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke."
"Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist."
(1984)
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
Time to create page: 0.195 seconds