Sat11262022

Last update07:36:08 PM

Back Forum Tatorte Pentagon Wrackteile im Pentagon
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: Wrackteile im Pentagon

Aw: Wrackteile im Pentagon 08 Aug 2011 16:24 #2134

  • Harry_B
  • Harry_B's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Posts: 155
  • Karma: 2
HerrKoenig wrote:
Der Überflug ist eine konstruierte Theorie von Dick Eastman, die wurde später von CIT übernommen
Wenn schon vor CIT jemand den Verdacht auf einen Überflug hatte, bedeutet das weder, dass der Verdacht falsch ist, noch dass CIT ihn übernommen hat.
Harry_B wrote:
Hört sich das nicht eher nach einer Detractor-Taktik an als nach dem Interesse von Leuten, die möglichst viel über 9/11 herausfinden möchten?

Präzisiere bitte!
Ich persönlich habe nicht vor die Leute von irgendwas abzulenken. Falls das der Vorwurf von dir sein sollte!
[/quote]
Das habe ich auch nicht behauptet. Ich glaube eher, dass du ein Opfer dieser Tabuisierungs-Kampagne bist.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 08 Aug 2011 16:30 #2135

  • Harry_B
  • Harry_B's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Posts: 155
  • Karma: 2
bio1 wrote:
ich kenne die augenzeugenberichte ... Deine Aussage "194 Personen - und keine davon widerspricht einem NoC-Anflug.." ist falsch.
Wenn du die alle kennen würdest, würde mich das in Anbetracht des Umfangs sehr wundern.

onsliceshort hat inzwischen richtiggestellt, dass er nicht alle 194 genannten Aussagen untersucht hat, sondern nur einen Teil davon, nach meiner Zählung 77. Das ist auch schon eine gewaltige Leistung. Diesen Artikel habe ich im internen Forum "Widerlegung von Pentagon-Zeugen, die angeblich einem NoC-Anflug widersprechen" übersetzt.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 09 Aug 2011 23:06 #2142

  • HerrKoenig
  • HerrKoenig's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 197
  • Thank you received: 5
  • Karma: 2
Harry_B wrote:
Wenn schon vor CIT jemand den Verdacht auf einen Überflug hatte, bedeutet das weder, dass der Verdacht falsch ist, noch dass CIT ihn übernommen hat.

Aber es bedeutet auch nicht automatisch, daß dieser Verdacht auch richtig ist!

Ich kritisiere CIT nicht, weil sie die Theorie von Eastman übernommen oder nicht übernommen haben, sondern daß sie bis heute keinen einzigen Zeugen für ihre Überflug-Story vorweisen können. Die Fakten und Indizien die für einen Flugzeuigeinschlag sprechen konnten die bis heute nicht plausibel entkräften. Man flüchtet eher in wilde Spekulationen und Hineininterpretationen von Zeugenaussagen. Aber verkauft das an die Öffentlichkeit als gesicherten Fakt.

"Eyewitnesses speak, conspiracy revealed"

Sollte eher "Eyewitness speak, CIT interprets" heißen. Der Spruch wäre zumindest näher an der Wahrheit dran!


Die Überflugtheorie ist nicht faktenbasiert! Sie ist eine reine große Spekulation!

Harry_B wrote:
Das habe ich auch nicht behauptet.

OK. Vielleicht habe ich hier Detractor mit Distractor verwechselt.

Was ist ein Detractor? Ein Kritiker.
Detractor-Taktik? Kritiker-Taktik? Was hast du gegen Kritik, solange sie objektiv ist?

Dieses Online-Wörterbuch bietet noch einige Bedeutungen mehr:
detractor
Gegner {m}
Kritiker {m}
Lästerer {m}
Verleumder {m}

www.dict.cc/englisch-deutsch/detractor.html

Was davon bin ich jetzt in deinen Augen?

Harry_B wrote:
Ich glaube eher, dass du ein Opfer dieser Tabuisierungs-Kampagne bist.

Was für eine Tabuisierungskampagne bitteschön?
Sind die Fakten, die für ein Flugzeugeinschlag sprechen etwa ein Teil dieser "Kampagne"?

Ich kann von mir mit reinstem Gewissen behaupten, kein Opfer irgendeiner Theorie geworden zu sein. Ich schaue mir lediglich die Fakten an und ziehe daraus Schlüsse für mich. Aber keine endgültigen, da die Faktenlage bekanntlich sich immer ändern kann!
Ich kann behaupten, kein verbohrter, lernresistenter Betonkopf zu sein. Obwohl ich das von einigen Leuten zu hören bekomme, aber nur weil ich deren Theoriechen nicht ohne kritischen Blick schlucken wollte und will.
Last Edit: 09 Aug 2011 23:17 by HerrKoenig.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 16 Aug 2011 21:02 #2174

  • stefanlebkon
  • stefanlebkon's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Posts: 762
  • Thank you received: 1
  • Karma: 2
Sollte eher "Eyewitness speak, CIT interprets" heißen. Der Spruch wäre zumindest näher an der Wahrheit dran!

Die nördlichere Flugbahn wurde von den Zeugen selbst angegeben, da hat niemnand was "reininterpretiert". Und wenn Penny Elgas zugibt, doch nicht gesehn zu haben, wie das Flugzeug Lichtmasten umriss, sondern dieses Detail erst nach entsprechenden Medienberichten einfügte, stammt diese Info von iher selbst und ist keine Interpretation.
Und wenn der Kronzeuge für einen Pentagoneinschlag Mike Walter selbst zugibt, dass seine Sicht auf das Pentagon von Bäumen verdeckt war, ist das auch keine Interpretation von CIT:



GUMBEL: Tell me, if you could, about the manner in which the--the plane struck the building. I ask that because, in the pictures we have seen, it appears to be a gash in the side of the Pentagon as if the plane went in vertically as opposed to horizontally. Can you tell me anything about that?

Mr. WALTER: Well, as I said, you know, there were trees obstructing my view, so I saw it as it went--and then the--then the trees, and then I saw the--the fireball and the smoke. Some people have said that the plane actually sent on its side and in that way. But I can't tell you, Bryant. I just know that what I saw was this massive fireball, a huge explosion and--and a--the thick column of smoke and then an absolute bedlam on those roads as people were trying to get away. I mean, some people were going on the emergency lanes, and they were going forward while others were trying to back up. But one woman in front of me was in a panic and waving everyone back, saying, 'Back up. Back up. They've just hit the Pentagon.' It was--it was total chaos.

Die Überflugtheorie ist nicht faktenbasiert! Sie ist eine reine große Spekulation!

Sie ergibt sich aus der nördlicheren Anflugroute und Zeugenaussagen, die teile des Überflugmanövers sahen.
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.163 seconds