Thu04252024

Last update07:36:08 PM

Back Forum Tatorte Pentagon Wrackteile im Pentagon
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: Wrackteile im Pentagon

Aw: Wrackteile im Pentagon 15 Oct 2010 22:11 #1179

  • bio1
  • bio1's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 193
  • Thank you received: 5
  • Karma: -2
stefanlebkon schrieb:
(...)

Einer Verschwörung, der es gelingt, so viele Bomben unbemerkt von Tausenden von Angestellten und Sicherheitsmännern
vorbeizuschmuggeln, sollte es sicherlich auch gelingen, unbemerkt eine Handvoll Laternenpfosten und etwas Flugzeugschrott vor dem Pentagon zu platzieren.

Der Heliport Controller Sean Boger sagt, dass der Secret Service am 10. September den Heliport und dieUmgebung vor der Einschlagsstelle abrieelte, weil Präsident Bush mit einem Hubschrauber von dort starten wollte.

www.citizeninvestigationteam.com/faq-staged_light_poles.html

...was machst Du mit dem Controller, der vom Heliport aus die (vermutete) Laternenpfosten-Aktion des secret service hätte mitverfolgen können?
The administrator has disabled public write access.

Aw: CIT´s Augenzeugen-Beschimpfungen 16 Oct 2010 21:42 #1180

  • Harry_B
  • Harry_B's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Posts: 155
  • Karma: 2
bio1 schrieb:
Storti schwört gesehen zu haben, wie das Passagierflugzeug ins Pentagon flog.
In seinem Interview "schwört" er auch, dass er die Sonne dabei im Rücken hatte. Um den Einschlag sehen zu können, hätte er also durchs Pentagon durchkucken müssen...

In seinen aufgezeichneten Gesprächen mit CIT "schwört" er, dass er sowohl ein Foto von dem Feuerball ein paar Sekunden nach dem Einschlag hätte als auch Fotos von seinem Aussichtspunkt.

Der Fakt, dass er keines dieser Fotos je herausgerückt hat bedeutet nicht unbedingt, dass sie nicht existieren, aber vermutlich, dass sie seine Geschichte widerlegen oder zumindest entkräften würden. Ich kaufe ihm auch nicht ab, dass er solche Fotos in einem Kasten mit anderen Fotos verschlampt hätte.

Auf CITs Detractor-Seite
z3.invisionfree.com/CIT/index.php?showtopic=1328
gibt es noch einen Haufen anderer Details, die mich sehr an Storties Glaubwürdigkeit zweifeln lassen.
The administrator has disabled public write access.

Aw: CIT´s Augenzeugen-Beschimpfungen 16 Oct 2010 21:54 #1181

  • bio1
  • bio1's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 193
  • Thank you received: 5
  • Karma: -2
Harry_B schrieb:
bio1 schrieb:
Storti schwört gesehen zu haben, wie das Passagierflugzeug ins Pentagon flog.
In seinem Interview "schwört" er auch, dass er die Sonne dabei im Rücken hatte. Um den Einschlag sehen zu können, hätte er also durchs Pentagon durchkucken müssen...

In seinen aufgezeichneten Gesprächen mit CIT "schwört" er, dass er sowohl ein Foto von dem Feuerball ein paar Sekunden nach dem Einschlag hätte als auch Fotos von seinem Aussichtspunkt.

Der Fakt, dass er keines dieser Fotos je herausgerückt hat bedeutet nicht unbedingt, dass sie nicht existieren, aber vermutlich, dass sie seine Geschichte widerlegen oder zumindest entkräften würden. Ich kaufe ihm auch nicht ab, dass er solche Fotos in einem Kasten mit anderen Fotos verschlampt hätte.

Auf CITs Detractor-Seite
z3.invisionfree.com/CIT/index.php?showtopic=1328
gibt es noch einen Haufen anderer Details, die mich sehr an Storties Glaubwürdigkeit zweifeln lassen.

... er stritt sich mit Craig Ranke, der offenbar in Rambo-Manier Augenzeugen in die Enge treibt, um sie von seiner Überflug-Theorie zu überzeugen. Wer dies nicht macht, ist ein Lügner oder involviert im Mord von tausenden Menschen. Das ist keine Wissenschaft, sondern Scientology.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 16 Oct 2010 21:59 #1182

  • stefanlebkon
  • stefanlebkon's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Posts: 762
  • Thank you received: 1
  • Karma: 2
"... er stritt sich mit Craig Ranke, der offenbar in Rambo-Manier Augenzeugen in die Enge treibt"

Beleg? Quelle? Und bitte eine neutrale, keine von den CIT- Verleumdern.


" Wer dies nicht macht, ist ein Lügner "

CIT versuchen überhaupt nicht, Zeugen zu bedrängen, um einen Überflug zu beweisen. Sie bezeichnen die als Lügner, die sich offensichtlicheWidersprücheund Falschaussagen verstricken. DIe meisten Crash- Zeugen sindlaut CIT keine Lügner, sondern Opfer eienr perfiden Inszenierung.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 16 Oct 2010 22:03 #1183

  • bio1
  • bio1's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 193
  • Thank you received: 5
  • Karma: -2
stefanlebkon schrieb:
"... er stritt sich mit Craig Ranke, der offenbar in Rambo-Manier Augenzeugen in die Enge treibt"

Beleg? Quelle? Und bitte eine neutrale, keine von den CIT- Verleumdern.


" Wer dies nicht macht, ist ein Lügner "

CIT versuchen überhaupt nicht, Zeugen zu bedrängen, um einen Überflug zu beweisen. Sie bezeichnen die als Lügner, die sich offensichtlicheWidersprücheund Falschaussagen verstricken. DIe meisten Crash- Zeugen sindlaut CIT keine Lügner, sondern Opfer eienr perfiden Inszenierung.

klar - nur die Nord-Route Zeugen nicht. :woohoo:

Der Augenzeuge selbst berichtet, dass Herr Ranke ihn von seiner Beobachtung abbringen wollte .. :S
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 17 Oct 2010 07:00 #1184

  • Harry_B
  • Harry_B's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Posts: 155
  • Karma: 2
bio1 schrieb:
Der Augenzeuge selbst berichtet, dass Herr Ranke ihn von seiner Beobachtung abbringen wollte.
Den Trick muss mich mir merken, wenn ich mich mal in einem Verhör in Widersprüche verwickle: "Sie wollen mich nur von meiner Beobachtung abbringen!" :woohoo:
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.172 seconds