Tue03052024

Last update07:36:08 PM

Back Forum Tatorte Pentagon Wrackteile im Pentagon
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: Wrackteile im Pentagon

Aw: Wrackteile im Pentagon 21 Oct 2010 20:45 #1206

  • stefanlebkon
  • stefanlebkon's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Posts: 762
  • Thank you received: 1
  • Karma: 2
Zu

911review.com/articles/ashley/pentacon_con.html#disruption

Es ist merkwürdig, dass Jim Hoffman nur den Teil des Interviews mit Roberts zitiert, der seine Erklärung ("C-130 that flew over the area, diving and low enough to scare people on the ground into thinking it was a second attack")stützt.
In dem Teil, dern Hoffman weglässt, sagt Roberts, dass die MAschine Turbinen gehabt habe und ein Passagierflugzeug gewesen sei.

ab 3:17

www.youtube.com/watch?v=WO_BTH7zcNg

Es befand sich tatsächlich eine C130 in der Nähe, die aber zum Zeitpunkt des Crashs zu weit entfernt war, um sich nur wenige Sekunden nach dem "Crash" über dem Südparkplatz zu fliegen. Der Pilot der C-130 sagt selbst:

"I distinctly remember having a difficult time keeping the AA flight in sight after we turned back to the east to follow it per a request from Wash. Departure Control. When I saw the initial explosion I was not able to see exactly where or what it had impacted, but remember trying to approximate a position to give to ATC.

thepentacon.com/Topic5.htm




It was as he was leaving the Pentagon that the world Roseborough knew changed forever. "I got out into the parking lot, just walking along, and all of a sudden, I hear what I would describe as a 'lion's roar' above my head," Roseborough said.

Dewitt Roseborough befand sich auch auf dem Südparkplatz und erzählt das Gleiche wie Roberts:


"It caught my attention, and as I looked up, I heard another roar and I saw this airplane flying low. I thought, 'Oh, my God, this thing is really low.' "I thought it was going to crash onto the highway," recalled Roseborough.



z3.invisionfree.com/CIT/index.php?showtopic=449&st=0
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 27 Oct 2010 18:45 #1225

  • stefanlebkon
  • stefanlebkon's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Posts: 762
  • Thank you received: 1
  • Karma: 2
Fazit:

Bios These 0 Augenzeugen für einen Wegflug von Pentagon, ca. 100 Augenzeugen für einen Anflug"

ist widerlegt.

1. Es gibt Zeugen für einen Über-oder Wegflug:

www.911-archiv.net/pentagon/999-cit-und-uberflugzeugen.html

2. Es gibt keine über 100 Augenzeugen für einen Crash, Jim HOffmans Quellen, die er für seine verfälschenden Grafiken verwendet, beweisen dies, siehe ab "Vantage Pint Simulation". Die Sicht auf das Pentagon von den umliegenden Straßen war durch Bäume, Büsche, Überfürungen, Straßenschildern etc. blockiert. Zusätzlich spielt noch der Faktor eine Rolle. dass die meisten Streetviews mindestens 2 Meter über dem Boden sind und somit nicht die Perspektive von Passanten oder Autofahrern wider
911research.wtc7.net/essays/pentacon/index.html

3. Jim Hoffman veröffentlicht wider besseren Wissens verfälschende Grafiken.. Er verbreitet Desinformation zu CIT
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 27 Oct 2010 19:54 #1229

  • HerrKoenig
  • HerrKoenig's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 197
  • Thank you received: 5
  • Karma: 2
stefanlebkon:
Bios These 0 Augenzeugen für einen Wegflug von Pentagon, ca. 100 Augenzeugen für einen Anflug"

ist widerlegt.

1. Es gibt Zeugen für einen Über-oder Wegflug:

www.911-archiv.net/pentagon/999-cit-und-uberflugzeugen.html

Jawohl, Leute werden einfach auf arrogante Art und Weise zu Überflug-"Zeugen" requiriert. Obwohl einige von denen sehr wohl einen Flugzeug-Crash ins Pentagon beschreiben.
Ich habe in dem verlinkten Faden bis jetzt keine einzige Aussage die einen Überflug beschreibt gelesen

Ohne Worte...
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 27 Oct 2010 22:11 #1238

  • stefanlebkon
  • stefanlebkon's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Posts: 762
  • Thank you received: 1
  • Karma: 2
"Ich habe in dem verlinkten Faden bis jetzt keine einzige Aussage die einen Überflug beschreibt gelesen"

Beleg?



"Jawohl, Leute werden einfach auf arrogante Art und Weise zu Überflug-"Zeugen" requiriert"

Beleg?
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 27 Oct 2010 22:18 #1241

  • stefanlebkon
  • stefanlebkon's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
  • Posts: 762
  • Thank you received: 1
  • Karma: 2
Bio1, warum gehst Du nicht auf meine Posts ein, enn CIT nur Unsinn verbreiten?

www.911-archiv.net/pentagon/661-wracktei...on/Page-13.html#1186

Findet Ihr es gut, dass Jim Hoffman Grafiken verwendet, die die Realität verstellen?
Last Edit: 27 Oct 2010 22:20 by stefanlebkon.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Wrackteile im Pentagon 27 Oct 2010 22:37 #1243

  • Harry_B
  • Harry_B's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Posts: 155
  • Karma: 2
stefanlebkon schrieb:
Findet Ihr es gut, dass Jim Hoffman Grafiken verwendet, die die Realität verstellen?
Dass er Google Earth mit der Wirklichkeit verwechselt, würde ich noch als Schlamperei durchgehen lassen, aber dass er Lagasse in einen Zeugen für einen Einschlag uminterpretiert, zeigt, dass er überhaupt nichts geschnallt hat.
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.165 seconds