Tue10202020

Last update07:36:08 PM

Back Forum Tatorte Shanksville Neues Shanksville-Video
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: Neues Shanksville-Video

Neues Shanksville-Video 11 Oct 2016 15:40 #3070

  • Zaphod 36
  • Zaphod 36's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 16
  • Thank you received: 1
  • Karma: 0
Hallo Blowfish,

die Berkebiles wohnen nicht in Berlin PA, sonder außerhalb davon in der Bluebird Lane Richtung New Baltimore und noch nördlich vom Turnpike. Link.


Das sind 5,8 Meilen vom Krater. Berkebiles 15 Meilen müsste demnach die Autostrecke sein. Da die Wolke mehr oder weniger auf sie zusteuerte, kann ich mir schon vorstellen, dass diese autentisch ist. Wie gesagt - es gibt genügend Zeugen dieser Wolke und warum sollten sie eine Explosionswolke reinfälschen, wenn es eine Kerosin- oder "Flugzeugsabsturzwolke" hätte sein sollen. Ich könnte mir schon eher vorstellen, dass ein oder mehrere Flugobjekte aus dem Bild oder Video "bereinigt" wurden. Mehr Bilder vom Himmel(wegen der Wolken) wären sehr hilfreich.
Respekt aber für die Art und Weise wie du wissenschafftlich beweisen willst, dass dies so nicht stimmen kann.
Im Video hört man überhaupt nichts von einer Uhrzeit!

Die einzige Quelle für 10:03, also die nach 2004 als gültig erklärte Uhrzeit, ist die Post-Gazette.
CNN hat das Video offensichtlich gekürzt. Weshalb, da können wir nur spekulieren.
Nun, Berlin,PA liegt in Südwest Pennsylvania und die Leute dort haben bestimmt einen anderen Akzent als in West Virginia.
Es ist also gut möglich, dass die Stimme im Video nicht die von Berkebile ist.
Vielleicht kommt er ja ursprünglich aus West Virginia. Meines Wissens kann man auch per Software seine Stimme in die eines anderen umwandeln. Vielleicht kam der vermeintliche Fälscher aus West Virginia.


Dass manche eine Story parat haben, um nebenher noch Geld zu verdienen glaube ich gern. Ist halt schade, dass manche Zeitungen offensichtlich alles drucken, was zu Verwirrungen führt und die Sache erschwert. Ich denke auch, dass manche Artikel noch nachträglich "präpariert" wurden(siehe Jim Stop).

Gruß
Zaphod 36
The administrator has disabled public write access.

Neues Shanksville-Video 11 Oct 2016 17:07 #3071

Schau mal hier:

www.historycommons.org/timeline.jsp?day_...omplete_911_timeline

Zitat:
“The FAA gives a crash time of 10:07 a.m. In addition, the New York Times, drawing on flight controllers in more than one FAA facility, put the time at 10:10 a.m. Up to a seven-minute discrepancy? In terms of an air disaster, seven minutes is close to an eternity. The way our nation has historically treated any airline tragedy is to pair up recordings from the cockpit and air traffic control and parse the timeline down to the hundredths of a second. However, as [former Inspector General of the Transportation Department] Mary Schiavo points out, ‘We don’t have an NTSB (National Transportation Safety Board) investigation here, and they ordinarily dissect the timeline to the thousandth of a second.’” [New York Observer, 2/15/2004]

Ich halte die "Rauch-Bilder" aber für Fake. Es gab keine solche Wolke. Da auch kein Brand da war.
"Krieg ist Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke."
"Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist."
(1984)
The administrator has disabled public write access.

Neues Shanksville-Video 11 Oct 2016 21:36 #3072

  • Blowfish
  • Blowfish's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Posts: 48
  • Thank you received: 1
  • Karma: 2
Hallo Zaphod 36

Ich hab´mir die Sachen bei Killtowns Blog angesehen.

Die Information Bluebird Lane statt Bluebird Road stammt von Berkebiles Schwester 7 Monate nach seinem Tod.
OK: ich will die neue Position mal glauben aber die ist 6 Meilen von Berlin entfernt.
In den Zeitungen steht aber „Berlin“.
Außerdem heißt es im Film 15 Meilen entfernt. Dies würde für Berlin sprechen.

Nun gut: Nach der neuen Position haben wir dann eine Entfernung von „nur“ 5,8 Meilen zur "crash"-site“ dann hätten wir aber immer noch einen Beobachtungswinkel von 0,8 Grad, will heißen, die „mushroom“-cloud (maximaler Durchmesser 130m, dies habe ich ja schon bewiesen) wenn sie denn wahr wäre, hätte man mit dem ausgestreckten Daumen abdecken können.
Dadie Wolke mehr oder weniger auf sie zusteuerte, kann ich mir schon vorstellen, dass diese autentisch ist.
Zusteuerte? Angesichts einer Windgeschwindigkeit von 16 km/h hätte diese mindestens 15 wenn nicht 30 Minuten gebraucht um so riesig zu erscheinen, wie in dem Video gezeigt.

Hast du dir mal die Bilder von den WTC´s angesehen? [Sorry im Augenblick klappt der direkte Link zu Killtowns Photo-Galerie nicht]
Du wirst sehen, dass wegen dem Wind der Qualm niemals höher als 200 bis 300m höher kommt als der Entstehungsort. Der Wind in PA war sogar noch einen Zacken schneller.

Nochmals: Zeugen in Shanksville haben gesehen, wie ein tief hängendes Wolkenband aus Richtung "crash"-site kam. In einer fast doppelt so großen Entfernung kann das ja wohl nicht besser aussehen.
...und warum sollten sie [CNN] eine Explosionswolke reinfälschen, wenn es eine Kerosin- oder "Flugzeugsabsturzwolke" hätte sein sollen.
Die haben da nichts rein gefälscht. Das ganze ist nur die Behauptung der Stimme aus dem Off im Video. Und weil es so praktisch für die offizielle Geschichte war, haben sie es einfach übernommen.

Schönen Gruß

BF
Alles, was für den Triumph des Bösen notwendig ist, ist dass gute Menschen nichts tun.
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.153 seconds