Mon01042016

Last update07:36:08 PM

Back Forum Flüge Luftverteidigung und Wargames Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1
  • 2

TOPIC: Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer

Re:Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer 15 Mar 2010 21:48 #492

  • Bombjack
  • Bombjack's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • null
  • Posts: 389
  • Thank you received: 30
  • Karma: 7
Die Luftwaffe startet anscheinend innerhalb von 7 Minuten nach Alarmierung! Sehr interessanter Bericht:
Kaum steigen die Piloten aus ihrem Fahrzeug, beginnen schon die Startvorbereitungen - jetzt zählt jede Sekunde. Nach wenigen Minuten übertönen die startenden Triebwerke jedes anderes Geräusch. Keine 7 Minuten nach der Alarmierung verlassen die Maschinen ihre Shelter und starten in den baltischen Luftraum.

Luftwaffe Übung im Baltikum

In diesem Bericht sind die Piloten noch eine Minute schneller in der Luft:
Mittlerweile übertönen die startenden Triebwerke alle anderen Geräusche und nur 6 Minuten nach dem Alarmsignal verlässt der erste "Tanzpartner" schon den Shelter.

Erster Tango in Siauliai

Aus dem letzten Link:
Sollte ein Flugzeug in den Baltischen Luftraum einfliegen, das mit normalen Mitteln nicht identifizierbar oder erreichbar ist, kann es auf Anweisung des zuständigen NATO-Gefechtsstandes zum Alarmstart kommen. Bei Alarmierung sind die Flugzeuge innerhalb von Minuten in der Luft.

Nach dem Start werden die Besatzungen der Jagdflugzeuge von sogenannten Jägerleitoffizieren geführt, die die Besatzung ständig mit Informationen über Kurs, Geschwindigkeit und Höhe des "abzufangenden" Flugzeuges informieren. Für den baltischen Luftraum ist dazu eigens deutsches Personal des Einsatzführungsdienstes der Luftwaffe im Luftraumüberwachungszentrum im litauischen Kaunas stationiert.

Mit Hilfe des Nachbrennerfluges und Überschallgeschwindigkeit können die Jagdflugzeuge sich innerhalb kurzer Zeit an jedem Punkt ihres Überwachungsgebietes befinden. Ist das Flugzeug erreicht, führen die Besatzungen eine Sichtidentifizierung durch und versuchen, über Funk Kontakt aufzunehmen. Dabei befindet sich ein Jet ständig in einer Sicherungsposition. Aber nicht immer muss es sich um eine Verletzung des Luftraumes handeln. Auch bei Luftnotlagen, wie zum Beispiel einer ausgefallenen Funkanlage oder der Navigationseinrichtung, die ein Flugzeug vom Kurs abgebracht hat, können die Alarmrotten der Luftwaffe wertvolle Hilfe leisten und tragen zur Sicherheit im Luftraum bei. Diesen Gesamtvorgang nennt man ALPHA-SCRAMBLE.
Ein ernüchternder Gedanke, daß man zur Strafverfolgung eines Ladendiebs bessere Beweise braucht als dazu, einen Weltkrieg anzufangen. Anthony Scrivener
Last Edit: 15 Mar 2010 22:03 by Bombjack.
The administrator has disabled public write access.

Re:Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer 16 Mar 2010 20:00 #497

In deinen Posts ist für den Alpha-Scramble offenbar eine Zeit von 10-15 min vorgesehen, obgleich ich für die Übung im Baltikum eher von 10 min ausgehe. Nach einigem Lesen im JREF sind es an den Brennpunkten der NATO heute ebenfalls noch 10 min. Noch hinzuzurechnen ist die Zeit bis zum Ziel. Bei damals (nicht an 9/11!) durchaus üblichen Scramble-Zeiten von nur 5 min kann man wohl von ca. 15 min bis zum Abfangen des Ziels ausgehen. Mal schauen, was sich noch ergibt.
The administrator has disabled public write access.

Re:Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer 17 Mar 2010 11:40 #500

  • Bombjack
  • Bombjack's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • null
  • Posts: 389
  • Thank you received: 30
  • Karma: 7
es gibt da eine Datenbank mit Informationen zu den Abfangaktionen des 11. September 2001 welche die Ereignisse zeitlich und Inhaltlich zusammenfasst. Der Verfasser ist auch hier im Forum unterwegs unter dem namen "Bio". ich kann noch nicht sagen ob ich die Daten veröffentlichen darf.

Gruß
Ein ernüchternder Gedanke, daß man zur Strafverfolgung eines Ladendiebs bessere Beweise braucht als dazu, einen Weltkrieg anzufangen. Anthony Scrivener
The administrator has disabled public write access.

Re:Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer 17 Mar 2010 12:39 #501

Das wäre interessant zu erfahren! Bitte frage ihn mal.
Sein Beitrag zu den Bombendrohungen geg. den ATCC spricht ja auch Bände.
The administrator has disabled public write access.

Re:Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer 17 Mar 2010 12:56 #502

  • bio1
  • bio1's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 193
  • Thank you received: 5
  • Karma: -2
hi bombjack,
es waere schoen, wenn es vorerst nicht veroeffentlicht wird.
1. ich bin noch nicht 100 % zufrieden mit der Datenbank.
2. ich wuerde gerne einen artikel darueber schreiben und den artikel zusammen mit der datenbank veroeffentlichen.
gruss
bio
The administrator has disabled public write access.

Re:Questions for Miles Kara on NORAD (and Other) Exer 17 Mar 2010 13:15 #504

Und bis wann, bio, denkst du?
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
  • 2
Moderators: Red Dwarf, Sitting-Bull
Time to create page: 0.178 seconds