Mon01042016

Last update07:36:08 PM

Back Forum Flüge Luftverteidigung und Wargames Ein Versuch der Rekonstruktion der Ereignisse
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1

TOPIC: Ein Versuch der Rekonstruktion der Ereignisse

Ein Versuch der Rekonstruktion der Ereignisse 26 Mar 2010 11:45 #513

  • bio1
  • bio1's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 193
  • Thank you received: 5
  • Karma: -2
„Wo waren die Abfangjäger am 11. September?“
Ein Versuch der Rekonstruktion der Ereignisse

Fortsetzung:

www.911-archiv.net/luftverteidigung/allg...ie-abfangjaeger.html

Gerne können Sie hier Fragen stellen an den Autor oder Kritik üben.
Last Edit: 05 Apr 2010 10:26 by bio1.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Ein Versuch der Rekonstruktion der Ereignisse 24 Apr 2010 20:50 #527

Eine klasse Arbeit, bio, große Anerkennung!

Ich habe diesen Beitrag nun mehrmals gelesen und bin noch immer nicht durch.
Eine Sache, die mir nicht einleuchtet, ist die J53-Radarstation. Die Frage ist, ob es wirklich auf diese ankam oder nicht, denn die Mitarbeiterin meinte doch, daß durchaus eine Radardeckung durch die anderen weit reichenden Stationen gegeben war.

still should be able to get it” (presumably referring to the plane’s radar track) “without 53.”

Ich denke, daß die 4 anderen FAA-Radare in 2001 schon mit dem besseren System ausgestattet waren.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Ein Versuch der Rekonstruktion der Ereignisse 24 Apr 2010 21:15 #528

  • bio1
  • bio1's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Posts: 193
  • Thank you received: 5
  • Karma: -2
danke - NEADS brauchte J53 als Unterstützung, weil sie Flug 11 nicht fanden!

NEADS staffer: [Inaudible] recall 53?
Jeffrey Richmond (NEADS): Yes, go forward. 52 backup.
Norad-Tapes
The administrator has disabled public write access.

Aw: Ein Versuch der Rekonstruktion der Ereignisse 24 Apr 2010 22:21 #529

Aber J52 war doch auch noch da. Ich verstehe nicht, daß NEADS so auf J53 rumreitet. NEADS nutzte J52 und J53 genauso wie die FAA, darüber hinaus die in Utica. Anfängerfrage: Wenn schon die FAA Flug AA11 sah, warum dann NEADS nicht?

Außerdem stelle ich mir das bei NEADS (dem Militär) so vor, daß die ein Luftlagebild von mehreren Radaren (gerade auch vom FAA) haben. Wenn da dann eine ausfällt, fällt das nicht ins Gewicht.
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
Moderators: Red Dwarf, Sitting-Bull
Time to create page: 0.146 seconds