Mon01042016

Last update07:36:08 PM

Back Forum Offenes Forum Dies und das "911blogger"- Zensur
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: "911blogger"- Zensur

Aw: "911blogger"- Zensur 28 Oct 2010 15:06 #1251

  • HerrKoenig
  • HerrKoenig's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Posts: 197
  • Thank you received: 5
  • Karma: 2
Woodybox schrieb:

Das war alles. Offenbar schon zuviel - oder genügt ein solcher Beitrag den Ausschlusskriterien von bio1 oder Herrn Koenig? Hier mal ne kleine Auswahl aus Eurem Wortschatz:
mieseste und absurdeste Theorie und Spinnerei
verrückter Hinterwäldler
jeder Desinformation und jedem Troll
fragwürdigen Mist
verschwörungstheoretischen Abfall
CIT ist wohl eine US-Geheimdienstaktion
idiotischen Theorien

Geht's auch mit ein bisserl weniger Geifer? Nur ne Frage.

Sachen aus dem Kontext reißen...Ist das auch ein Teil deiner Forschungsmethoden?
HerrKoenig schrieb davor:
Gebe zu, daß das in der Tat eine Zwickmühle ist. Aber was ist die Alternative? Entweder sortiert man aus oder veröffentlicht noch so jede mieseste und absurdeste Theorie und Spinnerei und um dadurch bei Außenstehenden als verrückter Hinterwäldler zu gelten. Und dadurch öffnet man so auch jeder Desinformation und jedem Troll und Spalter Tür und Tor.

Im Zusammenhang gelesen klingt das Ganze schon einwenig anders, nicht?
Last Edit: 28 Oct 2010 15:11 by HerrKoenig.
The administrator has disabled public write access.

Aw: "911blogger"- Zensur 28 Oct 2010 21:45 #1255

  • Woodybox
  • Woodybox's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Posts: 50
  • Karma: 0
HerrKoenig schrieb:

Sachen aus dem Kontext reißen...Ist das auch ein Teil deiner Forschungsmethoden?
HerrKoenig schrieb davor:
Gebe zu, daß das in der Tat eine Zwickmühle ist. Aber was ist die Alternative? Entweder sortiert man aus oder veröffentlicht noch so jede mieseste und absurdeste Theorie und Spinnerei und um dadurch bei Außenstehenden als verrückter Hinterwäldler zu gelten. Und dadurch öffnet man so auch jeder Desinformation und jedem Troll und Spalter Tür und Tor.

Im Zusammenhang gelesen klingt das Ganze schon einwenig anders, nicht?

Nun, wenn du meinst...mir ging es nur darum, den inflationären Gebrauch negativer Schlagwörter blosszustellen, dessen ihr euch befleissigt. Zugegeben - die Idee habe ich von Broeckers geklaut, der einmal alle Schimpfwörter aufgelistet hat, die Leyendecker ihm (bzw. uns) an den Kopf geschmissen hat. Klang irgendwie ziemlich ähnlich wie das, was ihr macht.
The administrator has disabled public write access.

Aw: "911blogger"- Zensur 28 Oct 2010 22:06 #1256

  • Woodybox
  • Woodybox's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Posts: 50
  • Karma: 0
bio1 schrieb:

Meine Beobachtungen werden von vielen 911bloggern geteilt, darunter den besten wissenschaftlichen köpfen wie jim hoffmann oder kevin ryan. Die "cit-überflug-theorie" ist ein Produkt der desinformation - genauso wie vorher die "Kein-Flugzeug-flog-ins-WTC" oder "Weltraum-Laser-Energie-Waffen-zerstörten-WTC" oder "Atombombe-zerstörte-WTC".

Na da ham wir's doch schon wieder, wie auf Bestellung: CIT wird in die Noplaner/spacebeam-Ecke gestellt (spiel nicht mit den Schmuddelkindern!), was angesichts der Handgreiflichkeit und Nachprüfbarkeit ihrer Recherche dere absolute Hohn ist.

Damit hat weiland schon der wackere Russell Pickering versucht auf dem Loose Change-Forum Punkte zu machen.
Als er dann anfing, auch team8plus.org, eine Gruppe, der ich angehörte, in die Noplane-Ecke zu rücken, habe ich ihn zur Rede gestellt und zur Klarstellung gezwungen.

Auch bei Victoria Ashleys Beiträgen quer über die Foren kann man immer eine Verschmierung von noplane-Theorien mit planeswap-Recherche feststellen. Das hat Methode.
The administrator has disabled public write access.

Re: "911blogger"- Zensur 27 Nov 2010 21:01 #1425

  • Woodybox
  • Woodybox's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Posts: 50
  • Karma: 0
Hmmm..."loosenuke" von 911blogger alias Erik Larson füttert die Pseudoszientisten und 911-Verleumder von JREF mit Informationen. Wusste das jemand? Mir ist das neu.

wtcdemolition.com/blog/node/3053

Ist es pfui, mit JREF zusammenzuarbeiten, oder ist es nicht pfui? Wie seht Ihr das? Ich finde, es ist pfui.

Oder heiligt der Zweck, nämlich CIT zu attackieren, in diesem Fall die Mittel?
The administrator has disabled public write access.
Moderators: Red Dwarf, Sitting-Bull
Time to create page: 0.150 seconds