Mon01042016

Last update07:36:08 PM

Back Forum Personen Hijacker Ich möchte auch ein US-Flugtraining bekommen...
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1

TOPIC: Ich möchte auch ein US-Flugtraining bekommen...

Ich möchte auch ein US-Flugtraining bekommen... 24 Aug 2009 23:46 #285

  • Vielleser
  • Vielleser's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 1
  • Karma: 0
Wie unter www.scoop.co.nz/stories/HL0208/S00085.htm nachlesbar ist haben die zwei angeblichen Flugzeugentführer Saeed Alghamdi und Ahmed Alghamdi ein Flugtraining auf der "Florida’s Pensacola Naval Air Station" gemacht.

Wie schafft man das als Ausländer?

Mein Neffe möchte gerne fliegen lernen.

Wie geht das. Ich möchte aber nicht, daß er beim nächsten entführten Flug dabei ist oder gar sein Gedächtnis in Guantanamo verliert...

So schwierig dürfte es nicht sein (zumindest wenn man Araber ist):
"The Defense Department said Mr. Atta had gone to the International Officers School at Maxwell Air Force Base in Alabama; Mr. al-Omari to the Aerospace Medical School at Brooks Air Force Base in Texas ; and Mr. al-Ghamdi to the Defense Language Institute at the Presidio in Monterey, Calif.”
(New York Times, 9/15/01)
www.democraticunderground.com/discuss/du...ll&address=125x25378
Last Edit: 25 Aug 2009 00:27 by Vielleser.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Ich möchte auch ein US-Flugtraining bekommen... 25 Aug 2009 13:58 #286

  • Bombjack
  • Bombjack's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • null
  • Posts: 389
  • Thank you received: 30
  • Karma: 7
Zum Thema: Ausbildung auf US-Millitärbasen findet man bei Bröckers/Hauß:
So meldeten in den Tagen nach den Anschlägen Washington Post, Newsweek und der Nachrichtendienst Knight Ridders Übereinstimmend, dass einige der Terroristen in den 90er Jahren in amerikanischen Militäreinrichtungen ausgebildet wurden: Mohammed Atta an der Maxwell AFB in Montgomery, Alabama, Abdulaziz Al-Omari an der Brooks AFB in Texas und Said Al-Ghamdi am Defense League Institute im kalifornischen Monterrey. Letzterer sowie zwei weitere Terroristen sollen auch an der Naval Air Station in Pensacola, Florida, gewesen sein in ihren Führerscheinen war eine Adresse der Militärsiedlung angegeben. Nachdem das Verteidigungsministerium verlautbart hatte, dass es sich aufgrund von Diskrepanzen im Alter und der Schreibweise nicht um die Hijacker handeln könne, beschied es die Nachfrage des demokratischen Senators Bob Nelson mit der Antwort, das FBI werde »jede mögliche Verbindung zu militärischen Einrichtungen« untersuchen. Das war's. Seitdem ist der Nachricht, dass Atta und Co. schon früher in den USA waren und an Militärinstituten ausgebildet wurden, niemand mehr nachgegangen…

Quelle:

Mathias Bröckers - Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11 9
Ein ernüchternder Gedanke, daß man zur Strafverfolgung eines Ladendiebs bessere Beweise braucht als dazu, einen Weltkrieg anzufangen. Anthony Scrivener
Last Edit: 25 Aug 2009 14:08 by Bombjack.
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
Moderators: Red Dwarf, Sitting-Bull
Time to create page: 0.128 seconds