Mon01042016

Last update07:36:08 PM

Back Forum Personen Insider Ehemaliger ISI-Chef Gul enthüllt 9/11-Inside Job
Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1

TOPIC: Ehemaliger ISI-Chef Gul enthüllt 9/11-Inside Job

Ehemaliger ISI-Chef Gul enthüllt 9/11-Inside Job 02 Aug 2009 13:32 #192

  • Bombjack
  • Bombjack's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • null
  • Posts: 389
  • Thank you received: 30
  • Karma: 7
Ein Artikel auf Infokrieg.tv

Teaser:

Pakistanischer General führt Details aus die CNN nicht sendete

Paul Joseph Watson
Prison Planet.com
Wednesday, December 10, 2008


Der ehemalige pakistanische ISI-Chef Hamid Gul war Dienstag zu Gast in der Alex Jones Show und sprach über seine Ansicht, dass 9/11 ein Inside Job gewesen war. Er konnte dabei auf Details eingehen die vergangenes Wochenende während eines CNN-Interviews zensiert worden waren. Gul diente als der Direktor des pakistanischen Geheimdienstes Inter Services Intelligence von 1987-89 und arbeitete mit der CIA in dem verdeckten Krieg gegen die Sowjets in Afghanistan, u.a. half er bei der Ausbildung der von den USA unterstützten Mudschahedin. Während dem CNN-Interview am Sonntag attackierte der Moderator Fareed Zakaria den Gast Gul und behauptete, dessen Ansichten über 9/11 wären "gründlich widerlegt". Der Großteil der Beweise die Gul dafür vorlegte, dass 9/11 ein Anschlag unter falscher Flagge war, wurde jedoch von den Verantwortlichen bei CNN zensiert. Während dem Interview in der Radiosendung von Alex Jones fand eine solche Zensur nicht statt und er konnte ins Detail gehen über 9/11. Gul sagte dass er sich bereits zwei Wochen nach den Anschlägen gegenüber UPI geäußert hatte über seine Vermutungen; der Bericht wurde jedoch von den westlichen Medien blockiert. Das UPI-Interview mit Gul ist online noch verfügbar und er äußerte darin seine Verwunderung über die verzögerte Reaktion der US-Luftwaffe auf die Flugzeugentführungen.

Den ganzen Artikel hier lesen
infokrieg.tv/gul_inside_job_2008_12_12.html
Ein ernüchternder Gedanke, daß man zur Strafverfolgung eines Ladendiebs bessere Beweise braucht als dazu, einen Weltkrieg anzufangen. Anthony Scrivener
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
Moderators: Red Dwarf, Sitting-Bull
Time to create page: 0.131 seconds